Welcome!

IBM Cloud Authors: Elizabeth White, Pat Romanski, Liz McMillan, Ed Featherston, William Schmarzo

News Feed Item

GSMA öffnet Connected City auf Mobile World Congress

- GSMA und AT&T, Deutsche Telekom, KT und Vodafone wollen zeigen, wie neueste mobile Innovationen unser Leben verbessern

LONDON, 17. Februar 2014 /PRNewswire/ -- Die GSMA wird mit der Connected City auf dem Mobile World Congress ihr ehrgeizigstes und inspirierendstes Projekt enthüllen, bei dem Besucher in einer realistischen Stadtumgebung unmittelbar erleben können, wie topaktuelle mobile Produkte und Dienstleistungen unser immer stärker vernetztes Leben verbessern können.

Die Connected City, die im letzten Jahr 15.000 Besucher anzog und eine der populärsten Attraktionen auf dem Mobile World Congress war, wird von den GSMA-Partnern AT&T, Deutsche Telekom, KT und Vodafone realisiert. Mit interaktiven Ausstellungen soll gezeigt werden, wie intelligente mobile Verbindungen die Dienstleistungen in Smart Cities und in den Bereichen Erziehung, Gesundheit, Transport, Einzelhandel, Identifizierung und Sicherheit umfassender und intelligenter machen können. In der City werden außerdem Lösungen von Accenture, Ericsson, General Motors, IBM, Huawei, Samsung, Synchronoss Technologies und vielen anderen präsentiert.

„Mobile Verbindungen bestimmen die Welt um uns und ermöglichen eine Fülle von wertvollen kontextsensitiven Diensten, die direkt an Verbraucher und Unternehmen geliefert werden", sagte Michael O'Hara, Marketingleiter bei der GSMA. „Der Fortschritt bei vernetzten Endgeräten und der Kommunikation zwischen Maschinen geht unvermindert weiter. Die diesjährige Connected City ist unser bisher größtes, ehrgeizigstes und inspiriendstes Projekt. Wir laden alle Besucher ein, zu erleben, wie mobile Technik unser Leben jetzt und in naher Zukunft beeinflusst."

Vorgestellte Innovationen
Die Connected City der GSMA wird Besuchern die neuesten mobilen Innovationen vorstellen, darunter:

  •             Trikots mit Sensortechnik – Schauen Sie einer vernetzten Basketballmannschaft von PABA (Pays d'Aix Basket) in der neuesten Sportbekleidung mit Sensortechnik zur Überwachung und Optimierung der Leistung zu.
  •             Zukunft des vernetzten Autos – Erforschen Sie die Möglichkeiten automobiler Dienstleistungen mithilfe von erweiterter Realität.
  •             Sicherheit - Sehen Sie, wie mobile Geräte Sie bei allen Teilen Ihrer Fahrt zur Arbeit begleiten können, vom Türöffnen Ihres Konzeptautos zum Abschließen Ihres Hauses und dem Zugang zu Bürogebäuden.
  •             Steuerung und Überwachung des Zuhauses - Erleben Sie die einheitliche Steuerung und Überwachung Ihres Zuhauses mittels Rich Communication Services (RCS), die Ihr Alarmsystem, Ihren Thermostat und Überwachungskameras zusammenarbeiten lassen.
  •             Gesundheitspflege - Werden Sie Zeuge, wie RCS virtuelle medizinische Besuche ermöglicht, die Patientennachsorge verbessert und Patientendaten schützt sowie die Nutzung von Überwachungsgeräten im Kontext von HD-Videotelefonaten erlaubt.
  •             NFC - In der Connected City wird außerdem eine Reihe von NFC-basierten digitalen Lösungen für den Handel vorgestellt, darunter unter anderem Applikationen für Bezahlung, Einzelhandel, Transport, mobile Identifizierung und Zugang.

In der Connected City ausgestellte Innovationen der GSMA-Partner:

AT&T

  • Im AT&T Drive Studio wird AT&T Drive vorgestellt, eine Komplettlösung von AT&T und seinen Zulieferern für Hersteller auf der ganzen Welt, die das kürzlich in Atlanta in den USA eröffnete Drive Studio nachbildet. AT&T Drive ist eine modulare globale Plattform, die Autohersteller bei den Innovationen für das vernetzten Auto unterstützt.
    •             Im Bereich des AT&T Drive Studio wird General Motors einen 2014 Opel Insignia und einen 2014 Chevrolet Corvette Stingray ausstellen, die jeweils mit den kommenden Techniken und Merkmalen des vernetzten Autos ausgestattet sind.
    •             Zu diesen Innovationen gehört das von Ericsson bereitgestellte Sensus Connect-System, das Infotainment, Navigation und Audio für ein sichereres und effizienteres Fahrerlebnis kombiniert.
    •             Die Stimmerkennung und Sprachtechnik von VoiceBox sind die Basis für Navigation, Medien, Infotainment, Nachrichtenübertragung und soziale Merkmale des vernetzten Autos.
  •             Mit AT&T Digital Life wird eine Komplettlösung für Heimautomatisierung und Energiemanagement gezeigt, die globalen Dienstleistern das Angebot eines White-Label-Produkts ermöglicht. AT&T Digital Life ist ein ganz auf IP und Drahtlosbetrieb basierte Plattform. Die Digital Life International B2B Solution verwendet AT&Ts Software-als-Service-Modell, das Flexibilität und Kundenanpassung ermöglicht, um Dienstleistern schlüsselfertige Möglichkeiten zu bieten, die sie gemäß ihrem geschäftlichen Erfordernissen umsetzen können.
  •             Clear Channel wird iHeartRadio, seine komplette digitale Radio-App, in der Ausstellung zum vernetzten Auto vorstellen. Die Musikwiedergabe-App ermöglicht unmittelbaren Zugriff auf über 1.500 Live-Stationen, die Erstellung eigener Stationen und mehr direkt am Armaturenbrett.
  •             Im Bereich von AT&T wird Samsung mehrere Produkte ausstellen, darunter Galaxy Note 8, Galaxy Tab2 10.1", Galaxy Tab3 7", Samsung Zoom, Zubehör und Home Sync.
  •             Als Teil des Ökosystems der Connected City wird Synchronoss Technologies technische Lösungen für das vernetzte Leben wie Synchronoss Integrated Life™ und Synchronoss Personal Cloud™ demonstrieren. Synchronoss Integrated Life ist eine Cloud-Plattform, die jedes Gerät auf einfache und schnelle Weise mit dem Netzwerk verbindet und neue Wege der Nutzung von Geräten und Netzwerk ermöglicht. Synchronoss Personal Cloud ist eine branchenführende persönliche White-Label-Lösung, mit der Mobilfunkbetreiber ihren Abonnenten unmittelbar einsatzfähige Speicher- und Sync-Fähigkeiten unter Markennamen anbieten können.

DEUTSCHE TELEKOM
Zusammen mit ihrem Partner IBM wird die Deutsche Telekom intelligente Lösungen für M2M und das Internet der Dinge vorstellen, einschließlich:

  •             Intelligenteres Stadion: Fans können sich dank besserem Verkehrsmanagement, verbesserten Sicherheitsmaßnahmen und erweiterten Einrichtungen auf ein noch aufregenderes Erlebnis bei Spielen und Konzerten freuen.
  •             Intelligenterer Einzelhandel / Lebensmittelkontrolle: Verbraucher bekommen mehr Transparenz bei den Quellen von Lebensmitteln, beispielsweise bei der Herkunft frischer Produkte und ihrem Weg in den Supermarkt.

KT

  •             g-Manual: Diese mobile medizinische Applikation bietet personalisierte Informationen über geeignete Medikamente, mögliche Krankheiten und andere nützliche Informationen, die auf dem persönlichen, in das Smartphone eingegebenen Genom des Nutzers beruhen.
  •             Smart Home@Cloud: Intuitive digitale Lösung für die Haussteuerung mit intelligenter Sicherheit und intelligenten Ablesungsdiensten, die lediglich auf einem Gerät im Haus und Cloud-Diensten beruht.
  •             NFC-Mediensäulen: Intelligente Mediensäulen, die NFC mit Digitalanzeigen verbinden und Filme, Gutscheine, Tickets, Musik und Werbung auf NFC-fähigen Smartphones anbieten. Auf der MWC 2014 werden 65 KT NFC- Mediensäulen auf der Fira Gran Via aufgestellt.
  •             Den Telefondraht an seine Grenzen bringen: Weltweit erste Internetlösung, die über vorhandene Telefonleitungen Transfergeschwindigkeiten von 200 Mbp in beiden Richtungen ermöglicht.

VODAFONE
Zusammen mit Partnern Accenture, Huawei und BMW wird Vodafone M2M einige seiner Schlüsselprodukte und -lösungen vorstellen:

  •             Intelligenter HandelSehen Sie, wie M2M-Technik intelligente Verkaufsmöbel, gezielte digitale Werbung und reduzierte Energiekosten und Energieverbrauch ermöglicht.
  •             Smart City – Erleben Sie Fernüberwachung und ferngesteuerte Straßenbeleuchtung und Wasserbevorratung in der Smart City.
  •             Automobil – Erfahren Sie, wie M2M mit Lösungen für das vernetzte Auto die Zukunft der Automobilindustrie bestimmt.
  •             GesundheitSehen Sie, wie mobile Gesundheitslösungen in Kenia zur Schulung von Gesundheitsarbeitern verwendet werden und die Kommunikation zwischen Patienten, medizinischem Personal und medizinischen Geräten verbessern.

Machen Sie eine City-Tour
Dieses Jahr bietet die GSMA unter dem Titel „Touren durch das vernetzte Leben" erstmals eine Serie thematischer Touren durch die Connected City an, die sich an individuellen Interessen orientieren, darunter Smart Cities, Gesundheit, Erziehung, Handel, Transport und Identifizierung und Sicherheit. Bei diesen Touren können die Teilnehmer Führer mit den jeweils relevanten Informationen durch die Connected City nutzen, die sie sich auf ihr Smartphone oder Tablet geladen haben. Die Führer durch die Connected City können auch an vielen Tap-n-Go-Punkten mit NFC (Near Field Communication) auf der gesamten Fira Gran Via heruntergeladen werden.

Die Connected City der GSMA wird sich an den Ständen 3A11 und 3A31 in Halle 3, Fira Gran Via befinden und für die Dauer der Ausstellung des Mobile World Congress von Montag 24. bis Donnerstag 27. Februar 2014 geöffnet sein. Bitte beachten Sie, dass die City am Dienstag um 16:00 für einen privaten Empfang schließt.

Nehmen Sie am Mobile World Congress 2014 teil
Der Mobile World Congress findet am 24.-27. Februar in der Fira Gran Via in Barcelona statt. Weitere Informationen und Hinweise für Besucher, Aussteller und Sponsoren des 2014 Mobile World Congress finden Sie auf www.mobileworldcongress.com. Folgen Sie Entwicklungen und Aktualisierungen zum Mobile World Congress (#MWC14) auf Twitter @GSMA #Connectedcity oder Facebook www.facebook.com/mobileworldcongress.

Informationen zur GSMA:
Die GSMA vertritt die Interessen von Mobilfunkbetreibern weltweit. In über 220 Ländern vereint die GSMA fast 800 weltweite Mobilfunkbetreiber und 250 Unternehmen der Mobilbranche wie Endgerätehersteller, Softwareunternehmen, Ausrüstungshersteller, Internetunternehmen sowie Unternehmen aus Branchensektoren wie Finanzdienstleistungen, Gesundheit, Medien, Transport und Energieversorgung. Die GSMA führt außerdem wegweisende Branchenevents wie den Mobile World Congress und die Mobile Asia Expo durch.

More Stories By PR Newswire

Copyright © 2007 PR Newswire. All rights reserved. Republication or redistribution of PRNewswire content is expressly prohibited without the prior written consent of PRNewswire. PRNewswire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.

@ThingsExpo Stories
The 19th International Cloud Expo has announced that its Call for Papers is open. Cloud Expo, to be held November 1-3, 2016, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA, brings together Cloud Computing, Big Data, Internet of Things, DevOps, Digital Transformation, Microservices and WebRTC to one location. With cloud computing driving a higher percentage of enterprise IT budgets every year, it becomes increasingly important to plant your flag in this fast-expanding business opportuni...
"We've discovered that after shows 80% if leads that people get, 80% of the conversations end up on the show floor, meaning people forget about it, people forget who they talk to, people forget that there are actual business opportunities to be had here so we try to help out and keep the conversations going," explained Jeff Mesnik, Founder and President of ContentMX, in this SYS-CON.tv interview at 18th Cloud Expo, held June 7-9, 2016, at the Javits Center in New York City, NY.
“delaPlex Software provides software outsourcing services. We have a hybrid model where we have onshore developers and project managers that we can place anywhere in the U.S. or in Europe,” explained Manish Sachdeva, CEO at delaPlex Software, in this SYS-CON.tv interview at @ThingsExpo, held June 7-9, 2016, at the Javits Center in New York City, NY.
From wearable activity trackers to fantasy e-sports, data and technology are transforming the way athletes train for the game and fans engage with their teams. In his session at @ThingsExpo, will present key data findings from leading sports organizations San Francisco 49ers, Orlando Magic NBA team. By utilizing data analytics these sports orgs have recognized new revenue streams, doubled its fan base and streamlined costs at its stadiums. John Paul is the CEO and Founder of VenueNext. Prior ...
IoT is rapidly changing the way enterprises are using data to improve business decision-making. In order to derive business value, organizations must unlock insights from the data gathered and then act on these. In their session at @ThingsExpo, Eric Hoffman, Vice President at EastBanc Technologies, and Peter Shashkin, Head of Development Department at EastBanc Technologies, discussed how one organization leveraged IoT, cloud technology and data analysis to improve customer experiences and effi...
The Internet of Things will challenge the status quo of how IT and development organizations operate. Or will it? Certainly the fog layer of IoT requires special insights about data ontology, security and transactional integrity. But the developmental challenges are the same: People, Process and Platform and how we integrate our thinking to solve complicated problems. In his session at 19th Cloud Expo, Craig Sproule, CEO of Metavine, will demonstrate how to move beyond today's coding paradigm ...
Internet of @ThingsExpo, taking place November 1-3, 2016, at the Santa Clara Convention Center in Santa Clara, CA, is co-located with the 19th International Cloud Expo and will feature technical sessions from a rock star conference faculty and the leading industry players in the world and ThingsExpo Silicon Valley Call for Papers is now open.
Big Data engines are powering a lot of service businesses right now. Data is collected from users from wearable technologies, web behaviors, purchase behavior as well as several arbitrary data points we’d never think of. The demand for faster and bigger engines to crunch and serve up the data to services is growing exponentially. You see a LOT of correlation between “Cloud” and “Big Data” but on Big Data and “Hybrid,” where hybrid hosting is the sanest approach to the Big Data Infrastructure pro...
"My role is working with customers, helping them go through this digital transformation. I spend a lot of time talking to banks, big industries, manufacturers working through how they are integrating and transforming their IT platforms and moving them forward," explained William Morrish, General Manager Product Sales at Interoute, in this SYS-CON.tv interview at 18th Cloud Expo, held June 7-9, 2016, at the Javits Center in New York City, NY.
A critical component of any IoT project is what to do with all the data being generated. This data needs to be captured, processed, structured, and stored in a way to facilitate different kinds of queries. Traditional data warehouse and analytical systems are mature technologies that can be used to handle certain kinds of queries, but they are not always well suited to many problems, particularly when there is a need for real-time insights.
With 15% of enterprises adopting a hybrid IT strategy, you need to set a plan to integrate hybrid cloud throughout your infrastructure. In his session at 18th Cloud Expo, Steven Dreher, Director of Solutions Architecture at Green House Data, discussed how to plan for shifting resource requirements, overcome challenges, and implement hybrid IT alongside your existing data center assets. Highlights included anticipating workload, cost and resource calculations, integrating services on both sides...
"We are a well-established player in the application life cycle management market and we also have a very strong version control product," stated Flint Brenton, CEO of CollabNet,, in this SYS-CON.tv interview at 18th Cloud Expo, held June 7-9, 2016, at the Javits Center in New York City, NY.
Unless your company can spend a lot of money on new technology, re-engineering your environment and hiring a comprehensive cybersecurity team, you will most likely move to the cloud or seek external service partnerships. In his session at 18th Cloud Expo, Darren Guccione, CEO of Keeper Security, revealed what you need to know when it comes to encryption in the cloud.
We're entering the post-smartphone era, where wearable gadgets from watches and fitness bands to glasses and health aids will power the next technological revolution. With mass adoption of wearable devices comes a new data ecosystem that must be protected. Wearables open new pathways that facilitate the tracking, sharing and storing of consumers’ personal health, location and daily activity data. Consumers have some idea of the data these devices capture, but most don’t realize how revealing and...
What are the successful IoT innovations from emerging markets? What are the unique challenges and opportunities from these markets? How did the constraints in connectivity among others lead to groundbreaking insights? In her session at @ThingsExpo, Carmen Feliciano, a Principal at AMDG, will answer all these questions and share how you can apply IoT best practices and frameworks from the emerging markets to your own business.
Ask someone to architect an Internet of Things (IoT) solution and you are guaranteed to see a reference to the cloud. This would lead you to believe that IoT requires the cloud to exist. However, there are many IoT use cases where the cloud is not feasible or desirable. In his session at @ThingsExpo, Dave McCarthy, Director of Products at Bsquare Corporation, will discuss the strategies that exist to extend intelligence directly to IoT devices and sensors, freeing them from the constraints of ...
You think you know what’s in your data. But do you? Most organizations are now aware of the business intelligence represented by their data. Data science stands to take this to a level you never thought of – literally. The techniques of data science, when used with the capabilities of Big Data technologies, can make connections you had not yet imagined, helping you discover new insights and ask new questions of your data. In his session at @ThingsExpo, Sarbjit Sarkaria, data science team lead ...
Extracting business value from Internet of Things (IoT) data doesn’t happen overnight. There are several requirements that must be satisfied, including IoT device enablement, data analysis, real-time detection of complex events and automated orchestration of actions. Unfortunately, too many companies fall short in achieving their business goals by implementing incomplete solutions or not focusing on tangible use cases. In his general session at @ThingsExpo, Dave McCarthy, Director of Products...
Traditional IT, great for stable systems of record, is struggling to cope with newer, agile systems of engagement requirements coming straight from the business. In his session at 18th Cloud Expo, William Morrish, General Manager of Product Sales at Interoute, outlined ways of exploiting new architectures to enable both systems and building them to support your existing platforms, with an eye for the future. Technologies such as Docker and the hyper-convergence of computing, networking and sto...
WebRTC is bringing significant change to the communications landscape that will bridge the worlds of web and telephony, making the Internet the new standard for communications. Cloud9 took the road less traveled and used WebRTC to create a downloadable enterprise-grade communications platform that is changing the communication dynamic in the financial sector. In his session at @ThingsExpo, Leo Papadopoulos, CTO of Cloud9, discussed the importance of WebRTC and how it enables companies to focus...