Welcome!

Websphere Authors: Bob Gourley, Kevin Benedict, RealWire News Distribution, Mark O'Neill, Jayaram Krishnaswamy

News Feed Item

Axway verstärkt Führungsteams in den USA und Lateinamerika mit ehemaligen GXS- und IBM-Managern

Axway (NYSE Euronext: AXW.PA), ein Marktführer im Bereich der Steuerung der Datenflüsse, erweitert sein Managementteam in den Bereichen Vertrieb und Business Development um zwei Mitglieder: Pat Ryan, vormals bei IBM, wird Axway als Senior Vice President Sales in Nordamerika unterstützen, Marcelo Ramos, ehemals bei GXS tätig, wird die Position des Senior Vice President Sales für Lateinamerika übernehmen. Pat Ryan und Marcelo Ramos werden Axway dabei helfen, der steigenden globalen Nachfrage nach der Axway 5 Suite gerecht zu werden, die Unternehmen die Steuerung und Überwachung der Datenflüsse innerhalb des Unternehmens, in der Cloud und in mobilen Umgebungen erleichtert.

„Wir möchten den Wachstumskurs des Unternehmens fortsetzen und unseren Kunden Lösungen bieten, denen sie vertrauen und mit denen sie ihre Datenflüsse steuern, um in ihren Marktsegmenten wettbewerbsfähig zu bleiben“, erklärt Christophe Fabre, CEO von Axway. „Pat Ryan und Marcelo Ramos bringen umfassende Führungserfahrung mit und kennen sich bestens mit dem Aufbau von Marken in ihren Marktsegmenten aus, was die breite Akzeptanz unserer Axway 5 Suite fördern und unsere Position als weltweit führender Anbieter von Lösungen zur Steuerung und Überwachung von Datenflüssen festigen wird.“

Pat Ryan bereichert Axway mit seiner über 30-jährigen Erfahrung in der Leitung von Vertriebsteams auf der ganzen Welt und hatte zuletzt die Position des Director of Worldwide Sales für die Business-Lösungen von IBM inne. In dieser Funktion stellte er seine Führungsqualitäten bei der Förderung des Vertriebsportfolios unter Beweis. Zudem wurde er in der Kategorie „Best in IBM“ als einer der 500 besten Mitarbeiter ausgezeichnet. Vor seiner Tätigkeit bei IBM bekleidete er Führungspositionen in den Vertriebsabteilungen von Unternehmen wie WorldTalk Corporation, NetFrame Systems und Wang Laboratories, wo er auch in die Bereiche Global Sales, Marketing und Global Operations involviert war. Bei Axway wird Pat Ryan die Leitung des Vertriebs in Nordamerika übernehmen und ist dafür verantwortlich, die Vertriebsproduktivität und Kundenzufriedenheit im Hinblick auf die Axway 5 Suite unter Berücksichtigung des allgemeinen Unternehmensziels – Unternehmen die Steuerung und Überwachung von Datenflüssen zu erleichtern – zu steigern.

Marcelo Ramos kann umfangreiche Erfolge in der Leitung von IT-Softwareunternehmen in Lateinamerika vorweisen und bringt über 28 Jahre Erfahrung mit, z. B. in der Entwicklung enger Beziehungen zu Kunden und Partnern, im Aufbau leistungsfähiger Teams sowie in der Steigerung von Marktanteil und Umsatz bei bestmöglicher Leistung. Bevor er zuletzt bei Opentext/GXS als Vice President und General Manager für Lateinamerika tätig war, hatte er Führungspositionen bei IBM/Sterling Commerce inne. In dieser Zeit gelang es ihm, langfristige Win-Win-Vereinbarungen mit in Lateinamerika tätigen Fortune 500-Unternehmen zu schließen. In seiner neuen Position soll Ramos den Vertrieb von Axway in Lateinamerika dabei unterstützen, Markenbekanntheit, Wachstum, Vertriebsproduktivität und Kundenzufriedenheit in Bezug auf die Axway 5 Suite in der Region zu steigern.

Die Stellenbesetzungen erfolgen im Hinblick auf das stete Wachstum weltweit, die Dynamik von Axway sowie die weitere Entwicklung innovativer Lösungen. 2013 brachte Axway die Axway 5 Suite auf den Markt, die die Anwendungsintegration mit B2B-, MFT- und Enterprise-API-Management verbindet. Im jüngsten Jahresabschluss erzielte Axway einen starken Jahresumsatz in Höhe von 237,5 Millionen Euro. Zudem wurde Axway aufgrund seiner nachhaltigen Bemühungen um Innovation von Gartner im Magic Quadrant für den Bereich On-Premise Application Integration Suites¹ sowie im Magic Quadrant für Application Services Governance² als führend eingestuft. Darüber hinaus erhielt das Unternehmen für seine Axway 5 Suite die Einstufung als „Champion“ in der Anbietermatrix der neuen Marktübersicht für MFT-Lösungen der Info-Tech Research Group.

Mehr über die Produkte und Lösungen von Axway unter: http://www.axway.de/produkte-loesungen

Axway auf Twitter: https://twitter.com/Axway

¹ Gartner: „Magic Quadrant for On-Premise Application Integration Suites“, von Jess Thompson, Yefim V. Natis, Massimo Pezzini, Daniel Sholler, Ross Altman und Kimihiko Iijima, 27. Juni 2013.

² Gartner: „Magic Quadrant for Application Services Governance“, von Paolo Malinverno, Daryl C. Plummer und Gordon Van Huizen, August 2013.

Über Axway

Axway (NYSE Euronext: AXW.PA), Marktführer in der Steuerung der Datenflüsse, ist ein international agierender Softwarehersteller mit mehr als 11.000 Kunden in 100 Ländern. Seit mehr als einem Jahrzehnt unterstützt Axway weltweit führende Unternehmen aus dem öffentlichen und privatwirtschaftlichen Sektor. Die Lösungen für das Management geschäftskritischer Interaktionen regeln die Datenflüsse im Unternehmen, zwischen B2B-Communities sowie in Cloud- und mobilen Anwendungen. Das Portfolio reicht dabei von Business-to-Business Integration und Managed File Transfer über API- und Identitätsmanagement bis hin zu E-Mail-Sicherheit. Das Angebot erfolgt On-Premise oder in der Cloud mit Professional und Managed Services.

Axway ist in Frankreich registriert und unterhält neben dem Hauptsitz in den Vereinigten Staaten Niederlassungen in 19 Ländern. Weitere Informationen unter www.axway.de.

Über Axway 5 Suite

Axway 5 Suite regelt und optimiert Datenströme, indem die Integration verbessert, die Sichtbarkeit erweitert und das Richtlinien-Management verstärkt wird sowie die Sicherheit und Zuverlässigkeit erhöht werden. Unternehmen profitieren von einer optimierten Steuerung geschäftlicher Interaktionen, Communities, Systeme und verschiedener Datentypen – innerhalb der Unternehmensgrenzen und darüber hinaus.

More Stories By Business Wire

Copyright © 2009 Business Wire. All rights reserved. Republication or redistribution of Business Wire content is expressly prohibited without the prior written consent of Business Wire. Business Wire shall not be liable for any errors or delays in the content, or for any actions taken in reliance thereon.